FANDOM


Rin-System
Astrographie
Sektor:

Sektor Alpha

Cluster:

Lokaler Cluster

Sterne:

Rin

Gesellschaft
Zugehörigkeit:

Earth Confederation(Iorion)

Das Rin-System ist ein Sternensystem im Lokalen Cluster. Es liegt etwa 11,4 Lichtjahre vom Sol-System entfernt. Es wird von Iorion, einem zur Earth Confederation gehörenden Staat regiert und gehört zu den Kernsystemen der Menschheit. Das Rin-System ist nach dem Sol-, dem Epsilon Eridani- und dem Alpha Centauri-System das viert bevölkerungsreichste System, welches von den Menschen kolonisiert wurde. Die Bevöllkerung setzt sich dabei hauptsächlich aus asiatisch stämmigen Menschen zusammen, da das System ursprünglich von der Asian Coalition und der Eurasischen Union besiedelt wurde.

Astrographie Bearbeiten

  • Emua
  • Sacras
  • Vaede
  • Orlow
  • Prepple belt (Asteroidengürtel)
  • Genia
  • Wada

Raumstationen Bearbeiten

Geschichte Bearbeiten

Die ACo gründete auf Sacras 2611 die erste Kolonie der Menschen im Rin-System. Es befand sich weiter weg als alle bisher kolonisierten Planeten und wurden so zu einer Jahrzehnten langen weitgehenden Isolation gezwungen. Während der ersten 40 Jahren wurde ebenfalls Sacrii, der Mond von Sacras kolonisiert. Auf den restlichen Planeten werden wichtige Rohstoffe gefördert, eignen sich jedoch nur bedingt für eine Kolonisierung.

Die Bewohner nannten sich Rinhua und bildeten ihr eigenes Gesellschaftssystem, gehörten jedoch immer noch zu der Earth Confederation.

Im Jahr 3239 fand im Rin-System die bis jetzt größte militärische Auseinandersetzung der Menschen nach dem 2. Systemkrieg statt. Dieses Ereignis ging als Wunder von Rin in die Geschichte ein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.